Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in in der Pflege

Staatlich anerkan­nt nach der hes­sis­chen Weit­er­bil­dungs- und Prü­fung­sor­d­nung für die Pflege und Ent­bindungspflege (WPO-Pflege)

Praxisanleiter/innen begleiten, beraten und leiten Lernende und neue Mitarbeiter/innen in der Pflege an. Sie nehmen eine Schlüsselrolle in der Verknüpfung von Theorie und Praxis ein und tragen wesentlich zur Entwicklung der Handlungskompetenz von Lernenden und zur Personal- und Organisationsentwicklung bei.

stock.adobe.com @auremar

Deine näch­ste Sta­tion

Inhalte der Weiterbildung

Grund­mod­ul 1
Kom­mu­nika­tion, Anleitung und Beratung – ins­ge­samt 60 Unter­richtsstun­den.

Fach­mod­ul 2
Ler­nende in der Pflege anleit­en – ins­ge­samt 150 Unter­richtsstun­den. Beruf­sprak­tis­che Anteile: 160 Unter­richtsstun­den, davon 16 in Form ein­er qual­i­fizierten Prax­isan­leitung.

Nach jedem Mod­ul erfol­gt eine benotete Prü­fung. Die Weit­er­bil­dung schließt mit ein­er staatlichen Prü­fung ab.

Icon Zugangsvorraussetzung

Was sind die Zugangs­voraussetzungen?

  • Altenpfleger/in
  • Gesund­heits- und Krankenpfleger/in
  • Gesund­heits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Hebamme/Entbindungspfleger

Icon Kosten

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Lehrgangsgebühren: 1.440,00 €

Die Kosten für die staatliche Prü­fung und die Erteilung der Erlaub­nis zur Führung der Weit­er­bil­dungs­beze­ich­nung stellt das Regierung­sprä­sid­i­um den Teilnehmer/innen direkt in Rech­nung.

stock.adobe.com @lightpoet

Icon Ausbuldungsbeginn

Wann und an welchen Tagen wird unterrichtet und wann beginnt die Weiterbildung?

Ein neuer Kurs startet am 02. November 2020

Unter­richt­szeit­en08:15 – 15:30 Uhr
2.–4.
Novem­ber 2020
16.–17.
Novem­ber 2020
30.–2.
Novem­ber — Dezem­ber 2020
14.
Dezem­ber 2020
18.–20.
Jan­u­ar 2021
25.–26.
Jan­u­ar 2021
8.–9.
Feb­ru­ar 2021
22.–23.
Feb­ru­ar 2021
8.–9.
März 2021
22.–23.
März 2021
19.–20.
April 2021
26.–27.
April 2021
3.–5.
Mai 2021
10.–11.
Mai 2021
21.–22.
Juni 2021
1.–2.
Juli 2021

Bewerbungsformular

Wo muss ich mich für die Weiterbildung anmelden?

Laden Sie sich das Anmeldeformular und die AGB für die Praxisleitung herunter und schicken Sie diese an folgende Adresse:

Bil­dungszen­trum für Gesund­heits­berufe Bergstraße
Berlin­er Ring 34a
64625 Ben­sheim

Oder schreiben Sie uns eine E‑Mail an:
info@bzg-bergstrasse.de

stock.adobe.com @wpadington

Bleiben Sie auf dem Laufend­en

Aktuelle Meldungen, Termine und Ankündigungen

Forschungsprojekt: Ist die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann für Schulabgänger der Karl-Kübel-Schule im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen interessant?bzg Bil­dungszen­trum für Gesund­heits­berufe Bergstraße
Coronavirus, Sars-Cov-2Bild von Gerd Alt­mann auf Pix­abay
Aus der Altenpflegeschule Bergstraße wir das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe BergstraßePress­es­telle Kreis Bergstraße