Voll im Kar­ri­ere­fieber

Ihre Ausbildung beim bzg

Zeigen Sie jeden Tag, was Sie drauf haben. Packen Sie mit an und übernehmen Sie Verantwortung – für sich und im Team.

Begeis­terte und engagierte Pflegekräfte wer­den in sozialen Ein­rich­tun­gen mehr denn je gebraucht, um die Her­aus­forderun­gen im Pflege­beruf­sall­t­ag erfol­gre­ich zu bewälti­gen. Wir bieten Ihnen eine erstk­las­sige Aus­bil­dung mit europaweit anerkan­nter Qual­i­fika­tion, mit der Sie zum Pflege-Experten wer­den.

Pflegefachmann/frau

Ausbildung Pflegefachmann/-frau

Die neue gen­er­al­is­tis­che Pflegeaus­bil­dung 2020

Altenpflegehelfer/in

Ausbildung Altenpflegehelfer/in

Run­dum gepflegt!

Stimmen unserer Azubis

“Die Aus­bil­dung ist ziem­lich umfassend: nicht nur all­ge­meine Ver­sorgung, auch Hygiene, Ablauf, Rechte und Krankheits­bilder wer­den ver­mit­telt.”

Stimmen unserer Azubis

“Team­fähigkeit ist ganz wichtig!”
“Einen typ­is­chen Arbeit­stag gibt es eigentlich nicht: Jed­er Tag ist immer wieder anders.”

Stimmen unserer Azubis

“Für mich ist Empathie sehr wichtig, Geduld, Respekt, Ver­ständ­nisvoll sein, Liebe auf jeden Fall, ein­fach für den Men­schen da sein.”

“In der Pflege lernt man nie aus. Man kann studieren, z.B. Pflege­m­an­age­ment, Pflegewis­senschaft. Oder eine Weit­er­bil­dung machen als Pflege­di­en­stleitung oder Prax­isan­leit­er. Es auch viele Fort­bil­dun­gen.”

Checkliste Pflege

Und wie steht es mit Ihnen?
Ist ein Pflegeberuf das Richtige für Sie?

Sich­er keine ganz ein­fache Frage. Wir haben Ihnen eine Check­liste erstellt, mit welch­er Sie Ihre Antwort auf die Frage find­en. Seinen Sie ehrlich mit Ihrer Selb­stein­schätzung und find­en Sie her­aus, ob Sie ein “Herz-Men­sch” sind.

Neue gen­er­al­is­tis­che Pflegeaus­bil­dung

Was ist neu ab 2020?

stock.adobe.com @Dragana Gordic

Pflegefachmann/frau

Neue generalistische Pflegeausbildung

Im Jahr 2020 startet die neue gen­er­al­is­tis­che Pflegeaus­bil­dung. Es wer­den die bish­eri­gen Beruf­saus­bil­dun­gen der Altenpflege, der Gesund­heits- und Krankenpflege und der Gesund­heits- und Kinderkrankenpflege zu ein­er gen­er­al­is­tis­chen Aus­bil­dung mit dem Beruf­s­ab­schluss „Pflege­fach­frau“ bzw. „Pflege­fach­mann“ zusam­menge­führt.
Damit wer­den die Auszu­bilden­den zur Pflege von Men­schen aller Altersstufen in allen Ver­sorgungs­bere­ichen (im Kranken­haus, im Pflege­heim und ambu­lant in der eige­nen Woh­nung) befähigt. Nach dem Abschluss der gen­er­al­is­tis­chen Aus­bil­dung ist ein Wech­sel inner­halb der pflegerischen Ver­sorgungs­bere­iche jed­erzeit möglich.
Zudem ermöglichen zahlre­iche Fort- und Weit­er­bil­dun­gen sowie ver­schiedene Pfleges­tu­di­engänge, die zum Teil auch ohne Abitur absolviert wer­den kön­nen, eine kon­tinuier­liche Kar­ri­ereen­twick­lung. Auf­grund der automa­tis­chen Anerken­nung des gen­er­al­is­tis­chen Beruf­s­ab­schlusses gilt dieser auch in anderen Mit­gliedsstaat­en der EU. Der Pflege­beruf bietet eine sin­nvolle und befriedi­gende Tätigkeit nah am Men­schen mit ein­er hohen Arbeit­splatzsicher­heit.

Quelle: www.pflegeausbildung.net

Spezialisierungen

Auszu­bildende, die den Schw­er­punkt ihrer Aus­bil­dung von Anfang an auf die Pflege alter Men­schen durch eine entsprechende Wahl des Trägers der prak­tis­chen Aus­bil­dung (Pflege­heim oder ambu­lanter Pflege­di­enst) gelegt haben und deshalb ihren Ver­tiefung­sein­satz im Bere­ich der Langzeitpflege durch­führen, erhal­ten vor Beginn des let­zten Drit­tels ihrer Aus­bil­dung ein Wahlrecht.
Sie kön­nen entschei­den, ob sie die begonnene gen­er­al­is­tis­che Aus­bil­dung zum Pflegefachmann/zur Pflege­fach­frau fort­set­zen oder ob sie ihre Aus­bil­dung aus­richt­en auf einen Abschluss als Altenpfleger/Altenpflegerin. In diesem Fall wer­den sie im let­zten Drit­tel der Aus­bil­dung speziell zur Pflege alter Men­schen aus­ge­bildet.
Auszu­bildende mit dem Schw­er­punkt Pädi­a­trie kön­nen entsprechend die Spezial­isierung Kinderkrankenpflege wählen. Beruf­s­ab­schluss ist in diesem Fall „Gesund­heits- und Kinderkrankenpfleger“ bzw. „-pflegerin“.

Quelle: https://www.pflegeausbildung.net

Fol­gen Sie einem manuell hinzuge­fügten Link
stock.adobe.com @contrastwerkstatt

Icon Bewerbung

Sie wollen zu uns?

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung und ein erstes Ken­nen­ler­nen. Bewer­ben Sie sich klas­sisch per Post oder per E‑Mail.

Icon Netzwerk

Ein starkes Netzwerk für Ihre Pflege-Karriere

Wir haben ein großes Net­zw­erk an Prax­is­part­nern in mehr als 20 Stan­dorten. So haben wir die Möglichkeit, Sie bei der Suche nach dem passenden Part­ner für den prak­tis­chen Teil Ihrer Aus­bil­dung zu unter­stützen. Die Chance ein­er Über­nahme in der Pflege ist her­vor­ra­gend!

66+

Prax­is­part­ner

99%

Über­nah­mechance

20+

Stan­dorte

Fol­gen Sie einem manuell hinzuge­fügten Link

Bleiben Sie auf dem Laufend­en

Aktuelle Meldungen, Termine und Ankündigungen

Forschungsprojekt: Ist die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann für Schulabgänger der Karl-Kübel-Schule im Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen interessant?bzg Bil­dungszen­trum für Gesund­heits­berufe Bergstraße
Coronavirus, Sars-Cov-2Bild von Gerd Alt­mann auf Pix­abay
Aus der Altenpflegeschule Bergstraße wir das Bildungszentrum für Gesundheitsberufe BergstraßePress­es­telle Kreis Bergstraße