Pflegepädagoge (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit gesucht

Zur Ver­stärkung unser­er Teams ist fol­gende Posi­tion an unserem Schul­stan­dort in Ben­sheim zum näch­st­möglichen Zeit­punkt in Voll- oder Teilzeit zu beset­zen

Pflegepäd­a­goge (m/w/d) / Lehrer (m/w/d) für Pflegeberufe

Was Sie erwartet:

  • Unter­richt­s­pla­nung und ‑Durch­führung in der gen­er­al­is­tis­chen Pflegeausbildung
  • Prax­is­be­gleitung und Klassenleitung
  • Mitar­beit an schu­lor­gan­isatorischen Tätigkeiten
  • Mit­gestal­tung des Schullebens am Standort

Ergänzen Sie unser Team mit:

  • Abgeschlossenes Studi­um als Pflegepäd­a­goge (m/w/d) oder
  • ein­er abgeschlossene Weit­er­bil­dung als Lehrkraft für Pflegeberufe
  • Fundiertes Fach­wis­sen und Freude an der Wissensvermittlung
  • Lehrerfahrung wün­schenswert
  • Team­fähigkeit, Selb­st­ständigkeit und Flexibilität
  • gute EDV-Ken­nt­nisse

Prof­i­tieren Sie von:

  • einem vielfälti­gen und abwech­slungsre­ichen Auf­gabenge­bi­et in einem engagierten und ideen­re­ichen Team, das sich auf Sie freut und bei Ihrer Arbeit unterstützt
  • großer indi­vidu­eller Gestaltungsfreiheit
  • ein­er fairen Vergü­tung, Altersvorsorge
  • ein­er weit­ge­hend flex­i­blen Arbeit­szeit­gestal­tung außer­halb der fes­ten Unterrichtszeiten

Fra­gen beant­wortet Ihnen Schullei­t­erin Frau Mar­lene Did­ion-See­haus, Tel. 06251 944 999 6

Wir freuen uns auf Ihre Bewer­bung, gerne per E‑Mail (nur PDF-For­mat) an verwaltung@bzg-bergstrasse.de.

 

Kursstart “Weiterbildung zum/zur Praxisanleiter/in in der Pflege” am 02. November 2020

Staatlich anerkan­nt – nach der hes­sis­chen Weit­er­bil­dungs- und Prü­fung­sor­d­nung für die Pflege und Ent­bindungspflege (WPO-Pflege)

Praxisanleiter/innen begleit­en, berat­en und leit­en Ler­nende und neue Mitarbeiter/innen in der Pflege an. Sie nehmen eine Schlüs­sel­rolle in der Verknüp­fung von The­o­rie und Prax­is ein und tra­gen wesentlich zur Entwick­lung der Hand­lungskom­pe­tenz von Ler­nen­den und zur Per­son­al- und Organ­i­sa­tion­sen­twick­lung bei.


Inhalte der Weiterbildung

Grund­mod­ul 1
Kom­mu­nika­tion, Anleitung und Beratung – ins­ge­samt 60 Unterrichtsstunden

Fach­mod­ul 2
Ler­nende in der Pflege anleit­en – ins­ge­samt 150 Unterrichtsstunden

Beruf­sprak­tis­che Anteile
160 Unter­richtsstun­den, davon 16 in Form ein­er qual­i­fizierten Praxisanleitung.

Nach jedem Mod­ul erfol­gt eine benotete Prü­fung. Die Weit­er­bil­dung schließt mit ein­er staatlichen Prü­fung ab.

Zugangsvoraussetzungen

  • Altenpfleger/in
  • Gesund­heits-und Krankenpfleger/in
  • Gesund­heits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Hebamme/Entbindungspfleger